KAM-TITAN

DAS MODULARE KNIEARTHRODESENSYSTEM

Das auf Basis der MRP-TITAN® entwickelte Kniearthrodesensystem KAM-TITAN bietet neben einem neutralen Modul auch anatomische links/rechts Varianten. Durch die integrierten 6° Valgus und 7° Flexion kann die physiologische Beinachse wiederhergestellt werden. Für den Patienten bedeutet das hohen Komfort, direkte Belastbarkeit durch hohe Primärstabilität sowie frühestmögliche Mobilität.
Auch bei extrem schlechter knöcherner Ausgangssituation und ohne Aussicht auf knöcherne Durchbauung kann mit Hilfe der Prothesenschäfte und des Kniearthrodesenmoduls eine formschlüssige und sichere Verbindung zwischen Ober- und Unterschenkel erreicht werden.

Beispiel-Konfiguration: KAM-TITAN neutral (0°)

Optimale intraoperative Anpassungsfähigkeit

  • Neutrale und anatomische Links-/Rechtsvariante (6° Valgus, 7° Flexion) verfügbar
  • Freie Wahl von Beinlänge und stufenlose Einstellung der Außenrotation in situ

 

Stabile Verbindung zwischen Ober- und Unterschenkel

  • Zementfreie Implantation oder optional zementierbare Schäfte

 

Einfache Instrumentationstechnik

  • Intraoperative Flexibilität in jeder Situation
  • Aufbau mit Probeimplantaten in situ
  • Kopplung der Module in Beugung (ab 35°)
  • Rückzugsmöglichkeiten jederzeit vorhanden


Zementfreie und zementierte Implantation möglich

  • Uneingeschränkter Einsatz auch bei fehlender bzw. nicht zu erwartender knöcherner Durchbauung

 

 

Downloads

Alle Produktinformationen und Instrumentationsanleitungen sind nur für medizinisches Fachpersonal nach dem Login sichtbar. Sollten Sie noch kein registrierter Benutzer sein, so können Sie Ihre Login-Daten hier anfordern.

Elektronische Gebrauchsanweisungen erhalten Sie unter www.peter-brehm.de/ifu

Fragen Sie uns, falls Sie hier nicht die gewünschten Informationen finden.

Login Formular

Sie sind schon ein registrierter Benutzer unserer Website? Dann fahren Sie bitte fort und melden sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
Anmelden

Kennwort vergessen?