Verwendung von Cookies

Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies. Mit dem Klick auf „OK“ haben Sie dies zur Kenntnis genommen. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Skip to main content

Endoprothetik in Perfektion

Herzlich Willkommen auf der Website der PETER BREHM GmbH.

Als Hersteller medizintechnischer Implantate und Prothesen sind wir in einem Bereich tätig, in dem es auf höchste Verlässlichkeit der Produkte und damit Sicherheit für den Patienten ankommt. Es ist uns daher ein großes Anliegen umfassend über unser Unternehmen und unsere verschiedenen Produkte für die Knie- und Hüftendoprothetik sowie Wirbelsäulenchirurgie zu informieren.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder weiterführende Materialien benötigen. Selbstverständlich sind wir auch für jede Anregung zur Verbesserung unseres Webangebots dankbar.

09.07.2024

Unser 8. Nachhaltigkeitsbericht ist da! Voller Stolz stellen wir mit der von uns verfolgten Nachhaltigkeitsstrategie erneut unter Beweis, das Unternehmensführung, wirtschaftliche Performance und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen. Wie wir unsere Nachhaltigkeitsstrategie konsequent umsetzen und welche langfristigen positiven Wirkungen wir damit erzielen, erfahren Sie im Nachhaltigkeitsbericht 2023.

Mehr dazu auf LinkedIn

04.07.2024

3.000 Kilometer Charity Radmarathon quer durch „Bella Italia“. Dank der sportlichen Leistung unseres Leiters Materialwirtschaft, Paul Linzmayer und dem sozialen Engagement unseres Geschäftsführers, Oliver Brehm konnten wir 3.000€ für wohltätige Zwecke an Clownprojekt e.V: Klinikclowns in Franken spenden!

Mehr dazu auf LinkedIn

25.04.2024

Erfolgreiche acetabuläre, metastasenbedingte Defektrekonstruktion und Frakturstabilisierung mit der modularen Abstützschale MRS-TITAN Comfort. Retrospektive Analyse und operative Technik siehe Publikation (open access).

Mehr dazu auf LinkedIn

15.04.2024

Wir sind stolz bekannt zu geben, dass unser CEO und Sprecher der Geschäftsführung Marc D. Michel auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbands für Medizintechnologie (BVMed) zum vierten Mal in Folge für weitere 2 Jahre als Stellvertretender Vorstandsvorsitzender gewählt wurde.

Mehr dazu auf LinkedIn

 

 

11.04.2024

Wir haben einen wichtigen Meilenstein erreicht: 1.000 Hüftrevisionen mit der MRS-TITAN Standard und Maximum Revisionspfanne in der DACH-Region. Prof. Dr.med. Ralf Skripitz, Chefarzt des Zentrums für Endoprothetik und Orthopädie der Roland-Klinik Bremen, führte die 1000. Implantation durch und erläutert die Erfolgsfaktoren des Systems im klinischen Erfahrungsbericht.

Mehr dazu auf LinkedIn

25.03.2024

Individuell angefertigte KAM-TITAN Arthrodese mit zusätzlicher Schenkelhalsschraube zur Vorbeugung einer periprothetischen Fraktur des proximalen Femurs bei einer Patientin nach mehrfachen Revisionen und mit Insuffizienz des Streckapparates. Fallbericht und operative Planung (open access).

Mehr dazu auf LinkedIn

18.03.2024

Biomechanische Studie bestätigt, dass die zementfreie Revisionspfanne MRS-TITAN Comfort eine vielversprechende Alternative zur Osteosynthese mit oder ohne totale Hüftendoprothese bei acetabulären T-Typ-Frakturen darstellt.

Mehr dazu auf LinkedIn

11.03.2024

Hüftrevision mit dem modularen Pfannensystem MRS-TITAN Comfort nach Mehrfachwechsel bei einer 60-jährigen Patientin. Fallbericht von Dr. Marco Sträter, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Leiter und Hauptoperateur des EndoProthetikZentrums, St. Vincenz-Krankenhaus Datteln. 

Mehr dazu auf LinkedIn

12.02.2024

Modulare Kniearthrodese KAM-TITAN bei persistierender Gelenkinfektion: Ergebnisse bei Patienten in Indien. Das KAM-TITAN-System überzeugt durch optimale intraoperative Anpassungsfähigkeit, einfache Instrumentationstechnik, gute klinische und funktionelle Ergebnisse. Publikation (open access)

Mehr dazu auf LinkedIn

29.01.2024

Wir freuen uns, dass das bewährte modulare Revisionssystem MRP-TITAN die MDR-Zulassung (Medical Device Regulation/Europäische Medizinprodukteverordnung) erhalten hat. Das MRP-TITAN Revisionssystem ist seit 30 Jahren erfolgreich im klinischen Einsatz und hat sich als GOLD STANDARD in der Hüftrevision etabliert.

Mehr dazu auf LinkedIn

24.01.2024

Wir sind stolz mitzuteilen, dass die Markteinführung des bewährten vollkeramischen Kniesystems BPK-S Integration Ceramic in Indien erfolgt.

Mehr dazu auf LinkedIn.

19.01.2024

Altersgeriatrische Acetabulumfrakturen nehmen deutlich zu und stellen den Operateur vor komplexe Herausforderungen. Der Fallbericht von Bernd Schmitz, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Endoprothetik und Unfallchirurgie am Elisabeth-Krankenhaus Thuine, zeigt die erfolgreiche Versorgung einer Trauma-Patientin mit der Revisionspfanne MRS-TITAN Maximum.    

Mehr dazu auf LinkedIn

16.01.2024

Metallsensible Patienten, die eine primäre Knieprothese benötigen, profitieren von unserem hypoallergenen metallfreien, vollkeramischen Kniesystem BPK-S Integration Ceramic. Das zeigt der Fallbericht von Dr. Michael Fehringer, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie, SHG-Klinikum Idar-Oberstein. Weltweit bietet nur PETER BREHM eine solche hochverträgliche Knieendoprothese an. Fordern Sie den Fallbericht an!

Mehr dazu auf LinkedIn

27.11.2023

Nach je zwei erfolgreichen MDR-Zertifizierungen im Bereich Wirbelsäule und Hüfte, folgt nun das erste MDR-Zertifikat für ein Knieimplantatsystem. Damit ist auch die modulare Kniearthrodese KAM-TITAN gemäß MDR (Medical Device Regulation) zertifiziert. Innerhalb dieser Zertifizierung sind auch Patient-Matched KAM-Monoblock-Varianten abgedeckt.

Mehr dazu auf LinkedIn

 

 

26.10.2023

In einem Fallbericht erläutert Dr.med. Roman Mroz (Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Leiter Endoprothetikzentrum, Westküstenklinikum Heide) die erfolgreiche Versorgung einer periprothetischen geriatrischen Acetabulumfraktur und ausgedehntem Knochendefekt (Paprosky-Typ IIIb) mit der zementfreien modularen Revisionspfanne MRS-TITAN® Maximum und einer Osteosynthese (ORIF). Fordern Sie den Fallbericht an!

Mehr auf LinkedIn

13.10.2023

Der im September kommunizierte Nachhaltigkeitsbericht ist ab sofort auch auf Englisch verfügbar. Mehr zum Thema Nachhaltigkeit bei PETER BREHM lesen Sie im Beitrag auf Social Media und im entsprechenden Bericht!

Mehr dazu auf LinkedIn

14.09.2023

Wir bei PETER BREHM haben den Anspruch, beim nachhaltigen Wirtschaften voranzugehen. Verantwortungsvolles Unternehmertum und Innovation gehen bei uns Hand in Hand. Wie wir unsere Nachhaltigkeitsstrategie konsequent umsetzen und welche langfristigen positiven Wirkungen wir damit erzielen, erfahren Sie im Nachhaltigkeitsbericht 2022.

 

Mehr dazu auf LinkedIn

 

 

03.08.2023

Review von PD Dr. med. habil. Yves Gramlich (Leitender Oberarzt, BG Unfallklinik Frankfurt a.M.) und Dr.med. Javad Parvizi (Rothman Orthopaedic Institut, James-Edwards-Lehrstuhl für Orthopädie, Thomas Jefferson Universität, USA): Jüngste Studien zeigen erste Evidence für die Vorteile der modularen Kniearthrodese KAM-TITAN in der Knierevision, wenn die Endoprothese keine Option darstellt.

Mehr dazu auf LinkedIn

02.08.2023

Seit mehr als 25 Jahren engagiert sich unser Firmengründer Peter Brehm ehrenamtlich im Stiftungsrat der Lebenshilfe Herzogenaurach. Gemeinsam mit weiteren verdienten ehrenamtlich Tätigen wurde er für das hohe gesellschaftliche Engagement von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, MdL, mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet. Wir gratulieren Peter Brehm stolz und von ganzem Herzen zu dieser Auszeichnung.

Mehr dazu auf LinkedIn

26.07.2023

Eine neue Studie zeigt einen weiteren Vorteil der bewährten hypoallergenen Keramik-Knieprothese BPK-S Integration Ceramic: Deutlich weniger Artefakte in der MRT-Bildgebung im Vergleich zur Metall-Knieprothese. Im klinischen Alltag unterstützt die bessere Beurteilung der MRT-Scans eine sichere Befundung.

Mehr dazu auf LinkedIn

26.06.2023

Der im Oktober kommunizierte Nachhaltigkeitsbericht ist ab sofort auch auf Englisch verfügbar. Mehr zum Thema Nachhaltigkeit bei PETER BREHM lesen Sie im Beitrag auf Social Media und im besagten Bericht!

Mehr dazu auf LinkedIn

16.06.2023

Die Oberflächenrauigkeit des Implantats hat einen großen Einfluss auf die Osseointegration. Den Vorteil einer angerauten Oberflächenstruktur verdeutlicht eine experimentelle Studie, die von Katharina Tscheu an der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Düsseldorf durchgeführt wurde. Sie zeigt, dass humane osteoporotische Zellen auf einer angerauten Titanoberfläche besonders gut anwachsen. Die Ergebnisse werden auf dem Kongress OSTEOLOGIE 2023 am 23. Juni in Salzburg vorgestellt.

Mehr dazu auf LinkedIn

10.05.2023

Die BVMed-Kampagne “Gesundheit hat Zukunft. Die Medizintechnik.“ unter medtech-germany.de zeigt die Bedeutung des Medizintechnik-Standorts Deutschland als Forschungs-, Wirtschafts- und Arbeitsmarktfaktor. In einem gemeinsamen Interview sprechen PD Dr. rer. biol. hum. Dr. habil. med. Frank Seehaus und Dr.-Ing. Ulrike Deisinger über die Voraussetzungen für eine moderne Medizintechnik.

Mehr dazu auf LinkedIn

24.03.2023

Wir freuen uns bekanntzugeben, dass wir unser Produktportfolio erweitert haben. Ab sofort steht für die modulare Revisionspfanne MRS-TITAN® Comfort eine zementierpflichtige Dual-Mobility-Pfanne zur Verfügung (kein Off-Label-Use). Mit dieser Kombination bieten wir eine weitere Option zur Erhöhung der Gelenkstabilität und Luxationssicherheit. Dual-Mobility-Lösungen zeigen in internationalen Registern und in der Literatur signifikant geringere Luxationsraten.

Mehr dazu auf LinkedIn

 

 

30.01.2023

In einer Publikation werden die Herausforderungen diskutiert, die bei Osteoporose-Patienten in der Wirbelsäulenchirurgie relevant sind. Unser WSI MX/PX-Titan Expertise Integration ist ein modulares Wirbelsäulenfixateur-System mit bewährter Pedikelschraubentechnologie. Die Pedikelschrauben sind mit Calciumphosphat beschichtet, um die Osseointegration des Implantats zu beschleunigen und zu verbessern. Das System überzeugt durch seine einfache und sichere Augmentationstechnik. Mit der Option eines distalen Verschlusses der Pedikelschraube wird das Risiko einer Zementleckage minimiert. Fordern Sie das Executive Summary an.

Mehr dazu auf LinkedIn

19.01.2023

PETER BREHM ist als fachkompetenter und zuverlässiger Spezialanbieter für Endoprothetik in der Schweiz vertreten. Unser zementfreies modulares Revisionspfannensystem MRS-TITAN Standard und Maximum ist jetzt gemäß MDR zertifiziert und auch in der Schweiz erhältlich.

Mehr dazu auf LinkedIn

15.12.2022

Erstes MDR-Zertifikat für ein Hüftimplantatsystem erhalten! PETER BREHM ist stolz mitzuteilen, dass unsere Hüftimplantate MRS-TITAN Standard und MRS-TITAN Maximum jetzt gemäß MDR (Medical Device Regulation) zertifiziert sind. Dieser Meilenstein wurde aufgrund einer ausgezeichneten Teamleistung erreicht. Herzlichen Glückwunsch an unser super #PETERBREHM Team.

30.11.2022

Angesichts des deutschlandweiten Mangels an Fachkräften mit abgeschlossener Berufsausbildung geht PETER BREHM neue Wege. Wir bilden seit dem 1. November zwei neue Auszubildende aus Vietnam zum Zerspanungsmechaniker aus, die wir herzlich willkommen im PETER BREHM Team heißen.

Mehr dazu auf LinkedIn

 

 

23.11.2022

In einer Studie wurden der modulare Wirbelsäulenfixateur WSI MX/PX-Titan Expertise und die IBS PLIF II Spacer verwendet. Die postoperative Behandlung erfolgte mit oder ohne Orthese. Die Ergebnisse wurden miteinander verglichen. Fordern Sie das Executive Summary an und erfahren sie die Resultate!

Mehr dazu auf LinkedIn

 

 

20.10.2022

Nachhaltigkeit ist für uns nicht nur ein Trend. Als mittelständischer Medizintechnik-Hersteller denken und handeln wir ganzheitlich: Für Mensch und Natur. Wie das geht? Das erfahren Sie in unserem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht. Lesen Sie den Bericht!

Mehr dazu auf LinkedIn

17.08.2022

In einem Fallbericht erläutern Dr.med. Hatem Alabdulrahman (Oberarzt, Leiter der Sekrion Becken- und Acetabulumchirurgie) und Priv.-Doz. Dr.med. Klemens Horst (Oberarzt, Leiter der Sektion Unfall- und Wiederherstellungschirurgie) der Universitätsklinik Aachen die erfolgreiche Versorgung einer typischen geriatrischen Acetabulumfraktur mit der zementfreien modularen Revisionspfanne MRS-TITAN Maximum. Fordern Sie den Fallbericht an!

 Mehr dazu auf LinkedIn

01.08.2022

PETER BREHM ist als fachkompetenter und zuverlässiger Spezialanbieter für Endoprothetik in der Schweiz vertreten. So ist die modulare Kniearthodese KAM-TITAN ein bewährtes Produkt des Produktportfolios, das durch optimale intraoperative Anpassungsfähigkeit, einfache Instrumentationstechnik und gute klinische Ergebnisse überzeugt.

Mehr dazu auf LinkedIn

22.07.2022

Britische Forscher haben herausgefunden, dass der klinische Erfolg von Implantaten auch von der Genetik des Patienten bestimmt wird. Mindestens 10% der Menschen mit europäischer Abstammung haben genetische Merkmale, die dazu beitragen, dass ihr Immunsystem das Gewebe in der Umgebung der Kobalt-Chrom-Prothese angreift. Bemerkenswert ist, dass ca. 20% aller Patienten mit Kniegelenkersatz über chronische Beschwerden klagen und unzufrieden mit ihrer Prothese sind.
Die aus Materialsicht beste präventive Maßnahme ist die hypoallergene vollkeramische Knieprothese BPK-S Integration Ceramic, die nachweislich eine hohe immunologisch-allergologische Verträglichkeit bietet. Sie ist eine geeignete, sichere Option für Patienten mit einer Allergie oder Unverträglichkeit auf Kobalt-Chrom-Legierungen.

Lesen Sie hierzu den Artikel (Volltext)

07.06.2022

UnternehmerTALK mit Oliver Brehm

Am 07. Juni hat der UnternehmerTALK des Unternehmer-Netzwerks ORANGE u.a. mit unserem Geschäftsführer Oliver Brehm stattgefunden. Hierbei wurden Erfahrungen, Erfolgsfaktoren und aktuelle Herausforderungen zum Thema Familienunternehmen im Wandel beleuchtet.

Eine Video des Interviews finden Sie hier.

09.03.2022

Neue Studienergebnisse, veröffentlicht im The Bone & Joint Journal: Der Metallionenspiegel (Kobalt, Chrom) im Blutserum von Patienten, die mit der gekoppelten Knieprothese BPK-S Integration versorgt wurden, war im Vergleich zur GenuX-Knieprothese deutlich geringer. Keramisch (Titannitrid) beschichtete Knieimplantate zeigten keine Verbesserungen und somit keinen Vorteil hinsichtlich der Metallionenkonzentration. In allen Gruppen wurde eine signifikante Verbesserung der Behandlungsergebnisse und der Schmerzwerte erzielt, unabhängig vom Metallionenspiegel.

Weitere Informationen finden Sie hier

08.03.2022

Wie wir die humanitäre Hilfe für die Menschen in der Ukraine aktiv unterstützen, erfahren Sie auf LinkedIn.

17.12.2021

Erstes MDR-Zertifikat für ein Implantatsystem erhalten! PETER BREHM ist stolz mitzuteilen, dass unsere Wirbelsäulenimplantate WSI MX/PX-Titan Expertise und WSI MX/PX-Titan Expertise Integration jetzt gemäß EU-MDR (Medical Device Regulation) zertifiziert sind. Dank der ausgezeichneten Arbeit unseres Teams im Unternehmen, haben wir nun den nächsten Meilenstein erreicht. Herzlichen Glückwunsch an unser super #PETERBREHM Team.

15.12.2021

HAPPY BIRTHDAY

Heute feiern wir 40 Jahre PETER BREHM und möchten unseren Kunden, Partnern und Freunden ganz herzlich für ihre Treue, ihr Vertrauen und ihre Kooperationsbereitschaft DANKE sagen. Wir wissen, dass dieses Vertrauen mit harter Arbeit auch in Zukunft tagtäglich aufs Neue verdient werden muss. Und genau das werden wir tun! Wir freuen uns ganz besonders über die zahlreichen schönen Glückwünsche aus der ganzen Welt und sagen DANKE.

Viel Freude beim Anschauen!

13.12.2021

Besuchen Sie unseren neu eröffneten YouTube Kanal. Unsere ersten hochgeladenen Clips zeigen vier unserer Auszubildenden, die interessierten jungen Menschen erklären, was sie bei uns lernen und erleben können. Natürlich werden weitere Videos folgen, u.a. zu den Rubriken Unternehmen und Produkte. Abonnieren Sie uns und bleiben informiert!

Hier geht es zu unserem YouTube Kanal

19.11.2021

Ein weiterer Meilenstein ist erreicht. Nach erfolgreichem MDR-Audit hat PETER BREHM neben einem neuen EN ISO 13485-Zertifikat auch das MDR-Zertifikat für die ersten Produktsysteme gemäß der neuen EU-Medizinprodukteverordnung erhalten. Wir freuen uns über die Bestätigung der hohen Versorgungsqualität und -sicherheit mit unseren Implantaten und erweisen uns als gewohnt langfristig zuverlässiger Partner für unsere Kunden und Handelspartner weltweit.

15.09.2021

Wir freuen uns über die erste primäre BPK-S Integration Knieoperation in Libyen, die von Dr. Husein Alrojbani (Al Rasheed Hospital, Tripolis) durchgeführt wurde. Die 67-jährige Patientin litt unter anhaltenden Knieschmerzen mit limitierter Gehstrecke und eingeschränkten Aktivitäten im Alltag. Herzlichen Glückwunsch an das Operationsteam und unseren Kooperationspartner Medical Technologies Company (METCO) und dessen Geschäftsführer Hassan Eshtiwe.

Mehr dazu auf LinkedIn 

07.09.2021

Die zementfreien, modularen Revisionspfannen MRS-TITAN Standard und Maximum für komplexe Acetabulumdefekte (Paprosky Typ I-IIIb) bieten mit der optimalen Auswahl an Größen und Durchmessern ein hohes Maß an Flexibilität. Die offenporige trabekuläre Oberflächenstruktur, die Schraubenfixation der anatomischen Laschen und ein modularer Darmbeinzapfen (MRS-TITAN Maximum) ermöglichen eine sehr gute primäre und sekundäre Stabilität.

Das zeigt sich im Versorgungsbeispiel (MRS-TITAN Maximum), das uns freundlicherweise von Dr. med. Ulrich Simon (Chefarzt der Orthopädie, St. Franziskus-Hospital Münster) zur Verfügung gestellt wurde.

Mehr dazu auf LinkedIn 

06.08.2021

Die ARD zu Gast bei PETER BREHM

Anlass waren Dreharbeiten für einen Bericht zur seit 26. Mai 2021 geltenden EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) und deren Konsequenzen für die Patientenversorgung in Deutschland. Ausgestrahlt wurde der Fernsehbeitrag am 04.08.2021 im Wirtschaftsmagazin Plusminus der ARD.

Finden Sie diesen in der Mediathek der ARD

27.06.2021

PETERBREHM freut sich, den Launch des neuen modularen Revisionspfannensystems MRS-TITAN Standard und MRS-TITAN Maximum mit der innovativen trabekulären Oberflächenstruktur bekanntzugeben, einer hervorragenden Option für die Revisionschirurgie. Mit den verschiedenen Größen und Implantatvarianten bietet das System ein hohes Maß an Flexibilität, um adäquate Lösungen für die Defektversorgung anzubieten.

Mehr dazu hier!

10.06.2021

Wir freuen uns, die erste Implantation des titanbasierten Primärschaftes aus unserem AEON-System-Portfolio bekannt zu geben, der mit der silanisierten/silikatisierten Oberflächenbeschichtung COVABOND in unserem Unternehmen beschichtet wurde. Die PETER BREHM GmbH verfügt über das Know-how dieser innovativen Beschichtungstechnologie, die erfolgreich implementiert wurde. Somit können die Vorteile von Titan-Schäften für die zementierte Hüftversorgung genutzt werden. Die Implantation wurde kürzlich von Univ.-Professor Dr. Dieter C. Wirtz, Ärztlicher Direktor der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Bonn, und seinem Team erfolgreich durchgeführt. 

Mehr dazu auf LinkedIn

26.05.2021

Eine aktuelle retrospektive Studie belegt, dass die modulare Kniearthrodese KAM-TITAN den Extremitätenerhalt und die Schmerzreduktion gewährleistet, die Lebensqualität verbessert und zu einer hohen Infektionskontrolle bei periprothetischer Knieinfektion führt, wenn die totale Revisionsendoprothetik keine Option darstellt. Die Studie präsentiert die bislang größte Fallzahl, im Vergleich mit dem Outcome eines Rotating Hinge-Systems nach fehlgeschlagener septischer Knie-TEP.

Lesen Sie hierzu den Abstract

06.05.2021

Ein Fallbericht über die Versorgung einer Acetabulumfraktur bei einer 77-jährigen Patientin mit dem zementfreien modularen Revisionspfannensystem MRS-TITAN® Maximum.

Lesen Sie hierzu den Volltext in unserem Downloadbereich

04.05.2021

Gestern haben wir das Zertifizierungsverfahren der ersten Produktsysteme nach den neuen EU-MDR Vorgaben erfolgreich abgeschlossen, das Überwachungsaudit zur MDD und DIN EN ISO 13485 sogar ohne Beanstandungen. Im Ergebnis wird die Ausstellung des MDR-Zertifikats und die Aufrechterhaltung des ISO-Zertifikats empfohlen. Das macht uns als Unternehmen stolz und gibt uns die Rückmeldung, dass wir alle Anforderungen perfekt in unser Qualitätsmanagementsystem integriert haben. Wir freuen uns über diese Bestätigung. Unsere Kunden können sich auch künftig sicher sein: Qualität hat für uns höchste Priorität.

14.04.2021

Ein aktuelles Systematisches Review (OPEN ACCESS) liefert Real-World Evidence (Literatur, Register) zum Frakturrisiko von modularen Revisionsschäften: Im Vergleich zu modularen Primärschäften weisen sie ein geringeres Frakturrisiko auf und stellen eine eher seltene Komplikation dar.

Lesen Sie hierzu den Artikel (Volltext)

09.02.2021

Eine evidenzbasierte Studie verdeutlicht die therapeutischen Vorteile der Versorgung geriatrischer Acetabulumfrakturen mit der zementfreien modularen Pfanne MRS-TITAN Comfort, vor allem bei einer schlechten Knochensituation des Patienten. 

Lesen Sie hierzu den Abstract.

Veranstaltungen

2024
14
August
14.08.2024, Uhr
Weiterbildungsveranstaltung 2024
Straubing
2024
29
August
29.08.2024, Uhr
AE-Masterkurs Hüfte
Köln
2024
12
September
12.09.2024, Uhr
Begleitende Kursreihe zur "Speziellen Orthopädischen Chirurgie"
Berlin

Ausgezeichnete Produkte

Ausgezeichnete Firma

Unser Engagement

  • Facebook
  • Twitter
  • XING